Investor Relations

Informationen für unsere Aktionäre



IR-News



06.08.2019
U.C.A. Aktiengesellschaft: Vorläufiges Halbjahresergebnis zum 30. Juni 2019

> IR-News lesen

U.C.A. erzielte im ersten Halbjahr 2019 ein Finanzergebnis aus Zinserträgen und -aufwendungen sowie sonstigen Erträgen und Aufwendungen aus zur Geldanlage gehaltenen Wertpapieren in Höhe von TEUR 297 (Vj. TEUR 133). Demgegenüber standen Gesamtkosten saldiert mit sonstigen betrieblichen Erträgen von TEUR 239 (Vj. TEUR 258). Erträge oder Aufwendungen aus Beteiligungen bzw. der Neubewertung von Wertpapieren wurden nicht erfasst. Das vorläufige Ergebnis vor Steuern beträgt somit TEUR 58 (Vj. Verlust von TEUR 125).

Die freie Liquidität der U.C.A. AG (einschließlich zur Geldanlage gehaltener liquider Aktien, bewertet zu handelsrechtlichen Kursen zum 31.12.2018 bzw. zu Einstandskursen) liegt bei rd. EUR 6,2 Mio.

13.06.2019
Bericht des Vorstandes über die Ausnutzung der erteilten Ermäch­tigung zum Erwerb eigener Aktien und über die Ausnutzung der Ermächtigung zur Einziehung der erworbenen eigenen Aktien

> IR-News lesen

Aufgrund früher erteilter Ermächtigungen hat die Gesellschaft insgesamt 38.719 Stück eigene Aktien erworben. Die Gesellschaft hat aufgrund der in der Hauptversammlung vom 02. Juli 2015 erteilten Ermächtigung im Jahr 2018 keine weiteren eigenen Aktien erworben. Aufgrund der allgemeinen Lage an den Finanzmärkten und der restriktiven Tendenz insbesondere des Risikokapitalmarkts ergab sich keine Gelegenheit, die erworbenen Aktien bei der Übernahme anderer Unternehmen oder Unternehmensbeteiligungen sinnvoll einzusetzen. Die so erworbenen eigenen Aktien wurden nicht eingezogen.

23.05.2019
U.C.A. Aktiengesellschaft: Endgültiges Jahresergebnis zum 31.12.2018

> IR-News lesen

Der U.C.A. AG entstand nach Berücksichtigung von Ab- und Zuschreibungen der Beteiligungen und Aktien in 2018 ein Verlust aus Beteiligungen (nach Saldierung mit entsprechenden Erträgen) in Höhe von TEUR -820. Das Finanzergebnis aus Zinserträgen und -aufwendungen sowie sonstigen Erträgen und Aufwendungen aus zur Geldanlage gehaltenen Wertpapieren beträgt TEUR -349 (Vj. TEUR 485). Daneben fielen Umsatz- und sonstige betriebliche Erlöse in Höhe von TEUR 54 (Vj. TEUR 66) an. Demgegenüber standen betriebliche Gesamtkosten von TEUR 584 (Vj. TEUR 618).

Unter Berücksichtigung von Steuern in Höhe von TEUR 11 (Vj. TEUR 12) fiel ein Jahresfehlbetrag von TEUR -1.710 (Vj. Jahresüberschuss TEUR 618) an. Nach Verrechnung mit dem nach einer Dividenden­ausschüttung von TEUR 436 verbleibenden Gewinnvortrag aus dem Vorjahr sowie entsprechender Auflösung von Kapital- und Gewinn­rücklagen ergibt sich ein Bilanzgewinn von EUR 0.

Die Liquidität der U.C.A. AG (einschließlich zur Geldanlage gehaltener, liquider Aktien, bewertet zu handelsrechtlichen Kursen) beläuft sich auf ca. EUR 6,5 Mio (Vj. EUR 8,0 Mio).

30.04.2019
U.C.A Beteiligung an Upside Co-Invest 2019 GmbH – erste Beteiligung

> IR-News lesen

Die IRS Gruppe ist mit 120 stationären Standorten führender Dienstleister in den Bereichen Karosserie- und Lackierarbeiten, Smart Repair, Reparatur von Hagelschäden sowie Fahrzeugrestaurierung und Felgenreparaturen in Deutschland, Dänemark und Schweden. Das Unternehmen deckt ein breites Spektrum von Kunden ab, darunter Autohändler, Flottenbetreiber, Leasinggesellschaften, Versicherungen und Privatkunden. Die Gruppe beschäftigt mehr als 1.800 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2018 einen Umsatz von rund 155 Millionen Euro. Die neue Finanzierungsstruktur wird es der IRS-Gruppe ermöglichen, den nordeuropäischen Markt rasch zu konsolidieren. In naher Zukunft wird ein Wachstum von 5-10 neuen Standorten pro Jahr angestrebt, um einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro zu erwirtschaften.

15.04.2019
U.C.A. Aktiengesellschaft: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR

> IR-News lesen
1 Angaben zu den Personen, die Führungs­aufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
a) Name Herr Dr. Jürgen Heinrich Steuer
2 Grund der Meldung
a) Position/Status Vorstand
b) Erstmeldung
3 Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht
a) Name U.C.A. Aktiengesellschaft
b) LEI 391200VDUI468GKCJX74
4 Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften
a) Beschreibung des Finanzinstru-
ments, Art des Instruments
Aktie
Kennung DE000A12UK57
b) Art des Geschäfts Kauf
c) Preis(e) Volumen
15,24 EUR 80.000,00 EUR
d) Aggregierter Preis Aggregiertes Volumen
15,24 EUR 80.000,00 EUR
e) Datum des Geschäfts 11.04.2019 UTC+2
f) Ort des Geschäfts Ausserbörslich
15.04.2019
U.C.A. Aktiengesellschaft: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR

> IR-News lesen
1 Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
a) Name Herr Dr. Joachim Kaske
2 Grund der Meldung
a) Position/Status Aufsichtsrat
b) Erstmeldung
3 Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht
a) Name U.C.A. Aktiengesellschaft
b) LEI 391200VDUI468GKCJX74
4 Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften
a) Beschreibung des Finanzinstru-
ments, Art des Instruments
Aktie
Kennung DE000A12UK57
b) Art des Geschäfts Verkauf
c) Preis(e) Volumen
15,24 EUR 80.000,00 EUR
d) Aggregierter Preis Aggregiertes Volumen
15,24 EUR 80.000,00 EUR
e) Datum des Geschäfts 11.04.2019 UTC+2
f) Ort des Geschäfts Ausserbörslich
28.03.2019
U.C.A. Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis zum 31.12.2018

> IR-News lesen

Nach erster Berücksichtigung etwaiger Ab- oder Zuschreibungen der Beteiligungen und Aktien

München (pta005/28.03.2019/07:00) - Der U.C.A. AG entstand - nach erster Berücksichtigung etwaiger Ab- oder Zuschreibungen der Beteiligungen und Aktien - in 2018 ein Verlust aus Beteiligungen (nach Saldierung mit entsprechenden Erträgen) in Höhe von TEUR -820. Das Finanzergebnis aus Zinserträgen und -aufwendungen sowie sonstigen Erträgen und Aufwendungen aus zur Geldanlage gehaltenen Wertpapieren beträgt TEUR -349. Daneben fielen Umsatz- und sonstige betriebliche Erlöse in Höhe von TEUR 54 an. Demgegenüber standen betriebliche Gesamtkosten von TEUR 584.

Unter Berücksichtigung von Steuern in Höhe von TEUR 11 fiel ein vorläufiger Jahresfehlbetrag von TEUR -1.710 (Vj. Jahresüberschuss TEUR 618) an.

Die Liquidität der U.C.A. AG (einschließlich zur Geldanlage gehaltener, liquider Aktien, bewertet zu handelsrechtlichen Kursen) beläuft sich auf ca. EUR 6,5 Mio.

> Archiv IR-News





Hauptversammlung



> Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2019 (pdf 100 KB)

> Abstimmungsergebnis der ordentlichen Hauptversammlung
vom 1. Juli 2019
(pdf 33 KB)






Analysen



> 34. m:access-Analystenkonferenz
Quelle: Sanders Börsenkommentar (31)
(pdf 29 KB)

> Research Studie der U.C.A (pdf 223 KB)





U.C.A. in der Presse



05.07.2018
Bericht der Hauptversammlung 2018

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 141 KB)

06.07.2017
Bericht der Hauptversammlung 2017

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 97 KB)

08.07.2016
Die U.C.A. AG konzentriert sich auf die Beteiligung an start ups und Mittelstandsfirmen.

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 90 KB)

02.07.2015
17. HV U.C.A

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 80 KB)

22.07.2014
46. m:access-Analystenkonferenz

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 65 KB)

04.07.2013
15. HV U.C.A.: Die schuldenfreie, mit guter Liquidität versehene Münchner Beteiligungsfirma bringt befriedigende Finanzzahlen.

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 61 KB)

09.07.2012
Die U.C.A. AG stellt sich kurz vor: Zukunft gründet auf Herkunft.

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 48 KB)

11.11.2011
27. m:access-Analystenkonferenz

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 123 KB)

06.07.2011
HV UCA: Alle Beschlüsse erreichen 99% Ja-Stimmen.

> Quelle: Frau Beate Sander, Finanzjournalistin (pdf 51 KB)





Hinweise zum Datenschutz für Aktionäre



a) Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die U.C.A. Aktiengesellschaft verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Aktienanzahl, Aktiengattung, Besitzart der Aktien und Nummer der Eintrittskarte) auf Grundlage der geltenden Datenschutzgesetze, um den Aktionären und ihren Vertretern die Ausübung ihrer Rechte gemäß Aktiengesetz und Satzung der U.C.A. Aktiengesellschaft im Rahmen der Hauptversammlung zu ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für Ihre Teilnahme an der Hauptversammlung zwingend erforderlich. Für die Verarbeitung ist die U.C.A. Aktiengesellschaft verantwortliche Stelle. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) c) der Datenschutz-Grundverordnung.

b) Speicherung der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden gespeichert, solange dies gesetzlich geboten ist oder die U.C.A. Aktiengesellschaft ein berechtigtes Interesse zum Beispiel aufgrund von Haftungsrisiken aus der anwendbaren Gesetzgebung an der Speicherung hat. Anschließend werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

c) Weitergabe Ihrer Daten

Die Dienstleister der U.C.A. Aktiengesellschaft, welche zum Zwecke der Ausrichtung der Hauptversammlung beauftragt werden, erhalten von der U.C.A. Aktiengesellschaft nur solche personenbezogenen Daten, welche für die Ausführung der beauftragten Dienstleistung erforderlich sind und verarbeiten die Daten ausschließlich nach Weisung der U.C.A. Aktiengesellschaft. Im Übrigen werden personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften den Aktionären und Aktionärsvertretern zur Verfügung gestellt, namentlich über das Teilnehmerverzeichnis.

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an weitere Empfänger außerhalb des Unternehmens, die Ihre Daten in eigener Verantwortlichkeit verarbeiten, Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Dies können zum Beispiel öffentliche Stellen aufgrund gesetzlicher Vorschriften sein.

d) Rechte im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben ein jederzeitiges Auskunfts-, Berichtigungs-, Einschränkungs-, Widerspruchs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie ein Recht auf Datenübertragung nach Kapitel III der Datenschutz-Grundverordnung. Diese Rechte können Sie gegenüber der U.C.A. Aktiengesellschaft unentgeltlich über die E-Mail-Adresse info@uca.de oder über die folgenden Kontaktdaten geltend machen:

U.C.A. Aktiengesellschaft
Stefan-George-Ring 29
81929 München.

Zudem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei den Datenschutz-Aufsichtsbehörden nach Art. 77 Datenschutz-Grundverordnung zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz sind auf der Internetseite der U.C.A. Aktiengesellschaft unter Investor Relations zu finden.

e) Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung:

U.C.A. Aktiengesellschaft
Datenschutzbeauftragter
Dr. Jürgen Steuer
Stefan-George-Ring 29
81929 München
> info@uca.de